Auf den folgenden Seiten finden Sie

die Vereinsgeschichte der

SVW Mainz

in Kurzform dargestellt.

 


Der Verein:

 

1910) Gegründet im Frühjahr 1910 als Olympia Weisenau.

1911) Gründung VfR am 1.1.1911.

1933) Zusammenschluß Olympia mit VfR zur Sportvereinigung (SpVgg)Mainz-Weisenau am 11.9.1933.

1942) Letzte Generalversammlung im Kriege am 25.7.1942.

1946) Erste Generalversammlung nach dem Kriege am 9.2.1946.

1946) Turnverein 1846 (TVW) und Athletenclub 1904 (ACW) schlossen sich am 17.8.1946 an. Der Verein hieß dann SpVgg  1846 Mainz-Weisenau.

1949) Der Athletenclub ist am 10.11.1949 wieder ausgeschieden.

1951) Der Turnverein ist am 31.3.1951 ausgeschieden. Vereinsname ab dann Sportvereinigung (SpVgg) Mainz-Weisenau.

1967) Neuer Vereinsname SVW Mainz (Sportvereinigung Weisenau-Mainz e. V.)

 


Fußball wird ab 1911 (VfR ab 1911, Olympia ab 1922) in unserem Verein gespielt. In der Fußball-Saison 1948/49 spielte die 1. Mannschaft nach dem Aufstieg erstmals in der damals höchsten Klasse Deutschlands, der Zonenliga Gruppe Nord.

In Weisenau wurde schon im Jahr 1910 vom Rheinischen Fußballklub Germania Weisenau, der aber 1912 unterging, Fußball gespielt.

 


Ehemals betriebene Sportarten:

 

Leichtathletik (Olympia ab 1910)

Faustball und Tauziehen 1914-1918 (Olympia)

Hockey von 1916-1921 (VfR)

Schwimmen (VfR um 1925 herum)

Handball (Damen und Herren)   ab 1926 (VfR )

Turnen  von 1946-1951

Schwerathletik, von 1946-1949 (Ringen, Gewichtheben, Artistik)

Triathlon/Duathlon   von 1990-1992

Gymnastik von 1991-1993

Aerobik von 1994-1996

Karate von 1989-2000

American Football   von 1989-2002 (Golden Eagels)

 


Gründungen von derzeitigen Abteilungen:

 

Fußball-AH        1948

Tischtennis        1948

Kegeln               1966

Tennis               1973

Volleyball           2011

 


Sportgelände:

Kauf des Sportfeldes an der Bleichstraße 1925.

Einweihung  im August 1926

Altes Vereinsheim (die Hütt) im September 1927 fertig

Sportplatz bekam 1941 einen neuen Schlackenbelag

Rasenplatz, Einweihung 9.9.1956

Bau des neuen Vereinsheims (fertig Oktober 1965)

Tennisanlage, Einweihung Juli/August 1976

Kunstrasenplatz, Fertigstellung im Mai 2001

 

 

Download Free Joomla Templates by vonfio.de