Dieser Ausschuss wurde (gem. Beschluss in der Hauptversammlung vom März
2004) am 15.06.2004 gegründet.
Die Absicht des Ausschusses war es, das Präsidium bei seiner Vereinsarbeit
zu unterstützen.

Organisations-Ausschuss ist als Namen für dieses Gremium festgelegt worden.

Die Ausschußmitglieder bis 5.8.2008 waren:
Manfred Drews      (Ehrenrat)
Ernst Stäblein        (Ehrenrat)
Peter Bürmann      (Revision)
Michael Groß         (Revision)
Geo Feldmann       (amtierender Finanzverwalter)
Hans Werner          (Ehrenrat)    Sprecher des Ausschusses

Die Aufgabe des Ausschusses bestand darin, Probleme herauszufinden
und zu definie
ren, und für diese Probleme Lösungen in Abstimmung mit
dem Präsidium zu erarbeiten.


Einige Vorhaben, wie Komplettierung des Präsidiums, Formulierung einer
neuen Satzung, Erstellung eines Handbuches für die Vorstandsarbeit, das
Ermitteln von Regelungen für Veranstaltungs- und Abteilungs-Abrechungen,
das Definieren der Revisionsmethode, das Ermitteln eines Budgetierungs-
verfahrens und Sponsoring-Systems und die Erstellung von Grundlagen für
die Homepage sind bereits erledigt worden.
Auch Vorschläge für das schnellere Abwickeln der Kredite wurden dem Prä-
sidium  vorgelegt. Ein Archivierungssystem wurde ausgearbeitet, und die
Vereinschronik bis zum Jahr 1990 wurde fertiggestellt.
Eine weitere Arbeit, die der Ausschuss verrichten will, ist im Hinblick auf die
2010 stattfindende 100-Jahrfeier des Vereins die Erstellung einer Festschrift.

Ab 6.8 2008 stand der Org.-Ausschuss wie folgt  dem Vorstand zur
Verfügung:


Helmut Heiser     Vertreter Vizepräsident Große Bälle und Kordination und
Management im Bereich Fußball


Hans Werner jun.        Vertreter Vizepräsident Kleine Bälle

Thomas Habann          Vertreter Geschäftsführer und Werbung

Manfred Drews            Beratung des Vorstands, speziell Rechtsberatung

Ernst Stäblein             Beratung des Vorstands, speziell in Bezug auf Veranstaltungen

Dieser Ausschuss wurde beendet, und ab 28.03.2011 gibt es einen neuen Ausschuss für Erledigung von Sonderaufgaben, der aus allen Stellvertretern der Positionen des Präsidiums besteht.
Grundsätzlich sind alle Vertreter des Geschäftsführenden Präsidiums und der Ressorts Mitglieder des Ausschusses. Da Vertreter in unserer Satzung nicht vorkommen, sind sie durch ihre Mitgliedschaft im Ausschuss zur Mitarbeit im Präsidium berechtigt.

 

 

Download Free Joomla Templates by vonfio.de